Allgemeine Geschäftsbedingungen Hand und Fuss by Max Binder (AGB)

  1. Allgemeines
  • 1.  Hand und Fuss by Max Binderbietet Dienstleistungen (individuelle Beratung & Betreuung & Behandlung) in den Bereichen Bewegungs- und Körpertherapie an. Eine detaillierte Beschreibung kann der Angebotsliste entnommen werden.
  • 2.  Wird nichts anderes vereinbart, kann die Dienstleistung ausschließlich vom Kunden persönlich in Anspruch genommen werden.
  • 3.  Wo diese AGB bzw. die vertragliche Einzelvereinbarung keine Regelung enthalten, gelten die gesetzlichen Regeln über den normalen Dienstvertrag §§ 611 ff. BGB
  • 4.  Vorliegende AGB können jederzeit ohne Vorankündigung durch Hand und Fuss by Max Bindergeändert werden. Allfällige Änderungen werden dem Kunden schriftlich mitgeteilt.
  1. Art und Umfang der Dienstleistung(en)
  • 1.  Angeboten werden Personal-, Gruppentrainings und Rolfing-Einheiten. Die Dauer einer Trainingseinheit beträgt 60 Minuten. Die Dauert eine Rolfing-Einheit beträgt 75min. Kürzere oder längere Trainings/ Behandlungs- Einheiten werden ausdrücklich vereinbart.
  • 2.  Art, Umfang und Ort jeder Leistungseinheit werden mit dem Kunden abgesprochen. Inhalt und Ziele werden vorgängig in einem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt.
  • 3.  Vor Beginn der ersten Dienstleistung wird ein obligatorischer Gesundheits-Check/ Anamnese durch Hand und Fuss by Max Binder durchgeführt.
  • 4.  Hand und Fuss by Max Binder steht seinen Kunden auch außerhalb der Trainingseinheiten von Montag – Freitag zwischen 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag 9.00 bis 14.00 Uhr im 
Rahmen der vereinbarten Dienstleistung per Telefon und E-Mail zur Verfügung. Es besteht kein Anspruch auf ständige Erreichbarkeit von Hand und Fuss by Max Binder
  • 5.  Die Teilnahme an einem Gruppentraining erfolgt nach eigenem Ermessen und eigener Haftung. Ein Gesundheits-Check/ Anamnese wird nicht durchgeführt.
  • 5.1 Präventionskurse richten sich an gesunde Personen und sind nicht geeignet bei akuten Rücken- und Gelenkerkrankungen, Herz-Kreislauf-Schwächen, Soffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes Typ II), oder bei Vorliegen anderer psychischer oder physischer behandlungsbedürftiger Erkrankungen. Im Zweifelsfall sollte eine Teilnahme vorher mit dem zuständigen Arzt abgesprochen werden. Der Kurs ersetzt keine ärztliche Behandlung. Bei auftretenden Beschwerden ist sofort der Kursleiter zu benachrichtigen und ein Arzt zu konsultieren. Bei bleibenden Beschwerden kann nur ein Arzt über die Fortführung des Kurses im Einzelfall entscheiden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko.

  1. Vertragsschluss
  • 1.  Anmeldungen sind verbindlich, sobald diese beidseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel, wie z.B. Telefon oder Email, mündlich oder schriftlich. Für den Abschluss eines Abonnements ist Schriftlichkeit erforderlich.
  • 2.  Mit der Terminvereinbarung bzw. dem Abschluss eines Abonnements und der damit einhergehenden Kenntnisnahme der AGB kommt ein Vertrag des Kunden mit Hand und Fuss by Max Binderzustande. Mit Vertragsschluss erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit den vorliegenden AGB einverstanden.
  1. Preise und Zahlungsbedingungen
  • 1.  Die aktuellen Preise sind der jeweils gültigen Preisliste zu entnehmen. Diese sind auf der Website www.handfuss.com jederzeit abrufbar. Preisänderungen bleiben vorbehalten und werden bestehenden Kunden schriftlich oder persönlich mitgeteilt.
  • 2.  Allfällige weitere durch die Erbringung der Dienstleitung anfallende Kosten (Mietkosten für Räumlichkeiten, Eintrittsgelder, Platzmieten etc.) sind vom Kunden selbst zu tragen oder werden dem Kunden in Rechnung gestellt.
  • 3.  Einzellektionen sowie Einzelteilnahme an Gruppentrainings sind spätestens zu Beginn der Lektion in Bar zu bezahlen, oder vorgängig zu Überweisen, so dass die Überweisung spätestens am Tag der Lektion dem Konto von Hand und Fuss by Max Binder gutgeschrieben wird.
  • 4. Der Gesamtbetrag für ein Abonnement ist vollumfänglich innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu überweisen oder bar zu bezahlen. Ausnahmen müssen mit Hand und Fuss by Max Binder direkt besprochen werden.
  • 5.  Der Kunde erhält von Hand und Fuss by Max Binder eine schriftliche Rechnung mit einer detaillierten Aufstellung der durchgeführten Dienstleistungen.
  • 6.  Bis zu einer Fahrtstrecke von 20 km (Hin- und Rückweg) fallen keine Fahrkosten an. Für längere Strecken werden 0,40 Cent pro Kilometer
berechnet.
  • 7.  Kauft Hand und Fuss by Max Binder im Auftrag des Kunden Produkte (Sportartikel etc.) ein, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden Eigentum von Hand und Fuss by Max Binder.
  1. Verhinderung und Ausfall
  • 1.  Bei Verhinderung hat der Kunde bis 24 Stunden vor Durchführung der Dienstleistung die Möglichkeit kostenfrei zu stornieren. Andernfalls wird das vereinbarte Honorar für die gebuchte Dienstleistung dem Kunden in voller Höhe berechnet. Bei Krankheit wird der Kunde durch Vorweisen eines Arztzeugnisses von der Zahlungspflicht befreit.
  • 2.  Beim Abschluss eines Abonnements hat der Kunde je nach Abonnement einen oder mehrere sogenannte „Joker“ zur freien Verfügung. Diese kann der Kunde einsetzen um eine Leistungseinheit kurzfristig und ohne Kostenfolge zu verschieben. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Joker sind dem jeweiligen Abonnement auf der Angebotsliste zu entnehmen.
  • 3.  Sollte die Durchführung einer Personal Trainer oder Gruppenkurseinheit aufgrund unvorhersehbarer Umstände (Wetterverhältnisse etc.) zu gefährlich, unmöglich oder ähnliches sein, findet die Leistungseinheit gegebenenfalls Indoor statt oder wird nach Absprache verschoben. Die Entscheidung über die Durchführung wird bei Personaltrainings einvernehmlich mit dem Kunden bis spätestens 2h vor Trainingsbeginn getroffen. Bei Gruppentrainings entscheidet Hand und Fuss by Max Binderüber die Durchführung und informiert die angemeldeten Teilnehmer bis spätestens 4h vor Trainingsbeginn ob, bzw. an welchem Ersatzort die Trainingseinheit stattfindet.
  • 4.  In Ausnahmefällen (Krankheit, Urlaubszeit etc.) kann nach vorheriger Absprache mit dem Kunden ein gleichwertig qualifizierter Trainer die Durchführung der Dienstleistung übernehmen.
  1. Haftung, Versicherung und Ersatzansprüche
  • 1.  Es ist Aufgabe von Hand und Fuss by Max Bindereine vertragsgemäße Durchführung der vereinbarten Dienstleistung zu gewähren. Darüber hinaus liegt es in der Eigenverantwortung des Kunden, sein Trainingsziel zu erreichen.
  • 2.  Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen der vereinbarten Dienstleistung auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Hin- und Rückweg von zum Ort der Dienstleistungserbringung.
  • 3.  Bei einer kurzfristigen Trainingsabsage durch Hand und Fuss by Max Binderkönnen keine
Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Bereits gezahlte Dienstleistungen werden gutgeschrieben oder auf Wunsch erstattet.
  1. Datenschutz und Geheimhaltung
  • 1.  Die personenbezogen Daten des Kunden werden von Hand und Fuss by Max Bindergespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des Vertragszwecks verwendet.
  • 2.  Hand und Fuss by Max Binderhat über alle im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistung bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Dienstleistung hinaus.
  • 3.  Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch, spätestens aber 12 Monate nach der letzten gebuchten Dienstleistung gelöscht. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.
  1. Schlussbestimmungen
  • 1.  Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden Einzelvereinbarung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  • 2.  Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen 
davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen 
Erfolg möglichst nahe kommende Ersatzbestimmung getroffen.
  • 3.  Gerichtsstand ist D-Lörrach. Es gilt deutsches Recht.